IB.SH


Content

Migration/geflüchtete Frauen

Die Zugangsmöglichkeiten und -bedingungen für geflüchtete Frauen zum Arbeitsmarkt richten sich nach dem Aufenthaltstitel, den das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) im Rahmen des des Asylverfahrens vergeben hat. Geflüchtete Frauen mit Zugang zum Arbeitsmarkt können in den Beratungsstellen von FRAU & BERUF beraten werden. Die Beratungen finden in deutscher Sprache statt. Die zu beratenden Frauen müssen sich ausreichende Deutschkenntnisse angeeignet haben, um ein Beratungsgespräch führen zu können. Eine vorgelagerte Migrationsberatung sollte bereits stattgefunden haben.

Wichtige Links:

TOP